Wie Du Dein Vertrauen heilen kannst – Highlight aus dem Mindful Evening in Köln –

Hallo Du Kraftmensch,

diese Woche habe ich beim ersten Mindful Evening in Köln zum Thema Vertrauen gesprochen. In der heutigen Podcastfolge teile ich daher mit Dir einen Teil der Inhalte von diesem wundervollen Abend. In gemütlicher Wohnzimmeratmosphäre des Café Fridolins haben wir uns der Frage gewidmet, was viele von uns im Laufe unseres Lebens aus der überaus großen Portion an Urvertrauen gebracht hat, von welchem wir alle eine riesengroße Portion in Kindheitstagen hatten.
Die Antwort heißt:  unsere Erfahrungen.
Denn im Leben läuft nicht immer alles nach Plan, manche Dinge funktionieren, andere nicht und hinterlassen schmerzhafte Erfahrungen die uns ängstlicher werden lassen – und Angst ist das Gegenteil von Vertrauen. Im der Podcastfolge teile ich mit Dir eine persönliche Geschichte von mir, in der mein Vertrauen das erste mal erschüttert wurde. Ich zeige Dir, wie Du diese Erfahrungen in Deinem Leben auch lokalisieren kannst und mit Hilfe des Gedankenkraftrads achtsam betrachten, verstehen und dann letztendlich auch heilen kannst. Insbesondere die geführte Meditation ist ein so schöner Weg, genau diese Erfahrungen zu heilen und gibt uns die Möglichkeit neu zu wählen, wie wir uns in unserem Leben ausrichten möchten.
Weiter spreche ich in der Folge über die kraftvolle Arbeit von Dr. Joe Dispenza, einem der führenden Neurowissenschaftlern unserer heutigen Zeit. Durch ihn habe ich begonnen, mich vor knapp 2 Jahren mit der Kraft unserer Gedanken auseinander zu setzen und diese bewusst für mich einzusetzen.
Ich wünsche Dir ganz viel Freude mit der Folge und sende Dir ganz viel Vertrauensenergie.
Alles Liebe,
Selina
Du möchtest beim nächsten Event dabei sein?
Dann folge mir gerne auf Instagram oder Facebook (@SelinaJuliaSchneider). Hier teile ich mit Dir alle News rund um meine Person, den Podcast und meine neuen Projekte. Oder schau gerne auf meiner Website vorbei:
www.gedankenkraft-selinaschneider@web.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.